SCHAFFEN SIE EIN MOTIVIERENDES AMBIENTE DURCH EIN NEUES CLUBDESIGN!

Wir arbeiten in einer Motivationsbranche. Fitness ist nicht nur etwas, was wir tun und wofür wir arbeiten – Fitness ist etwas, das wir leben. Motivation und Leidenschaft ist unser Antrieb!

Die Rolle des Designs
Ob bewusst oder nicht, die erfolgreichsten Fitnessclubs der Welt schaffen ein motivierendes Studio anhand von Clubdesign. Sie kreieren einen Ort, an dem Clubmitglieder nicht nur gesehen werden möchten, sondern wo sie auch gerne sind. Ein zweites Zuhause, ein Ort für unser bestes Ich und eine motivierende Umgebung.

Summer_campaign[9]kopie

Design als Schlüssel zum Erfolg
Überlegen Sie, was sie im Club mit der Umgebung machen können, um posistive Energie, die besten Workouts sowie Motivation zu stimulieren. Denn tolles Design spielt eine wichtige Rolle beim Schaffen von ‚Entertainment Experiences’, und dies ist eine der einflussreichsten Methoden, Ihre Clubmitglieder zu magnetisieren. Das ist Fitness 2016!
Das Clubdesign wirkt motivierend, wenn es ein Teil des allgemeinen Brandings ist und man es überall wiederfinden kann. Vom Eingang über die Umkleideräume bis hin zur Webseite. Noch wichtiger ist das Look & Feel der Gruppenfitness- und Trainingsräume: “that’s where all the magic happens.”
Bevor Sie beginnen, Farben und allerlei Gestaltungselemente auszusuchen, ist es wichtig, (eventuell gemeinsam mit Ihrem Team) folgende Fragen zu beantworten:
Was soll das Erlebnis für die Mitglieder sein?
Welches Erlebnis sollen Ihre Clubmitglieder haben, wenn sie den Club betreten? In was für einer Umgebung würden Sie selbst am liebsten trainieren?
Wie sieht die Umgebung aus?
Welche Art von Bildern motivieren Sie? Was passt zum Club und zur Geschichte des Clubs? Überlegen Sie gut, was die Geschichte/die Mission des Clubs ist, und sorgen Sie dafür, dass dies sichtbar wird.
• Welche Art von Energie soll spürbar sein?
Was soll man fühlen, wenn man den Club betritt? Wie können Clubmitglieder dort jedes Mal aufs Neue begeistert trainieren? Arbeiten Sie an der Community, dem Teamgeist und an Möglichkeiten, die Atmosphäre für (neue) Clubmitglieder zu optimieren.
• Was gibt es zu hören?
Nicht nur die Art von Musik ist äußerst wichtig, es geht auch um die Klangqualität. Wie laut wird die Musik gespielt? Welche Art von Musik soll gespielt werden? Wer bestimmt, welche Musik gespielt wird?
• Und schließlich: Auf welche Art sorgt die Umgebung dafür, dass man bleiben möchte?
Ist es ein angenehmer Ort? Ist der Teamgeist anregend? Bietet die Lounge Platz zum Chillen? Ist die Ausrüstung von bester Qualität und immer ordentlich aufgeräumt? Auf welche Art sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Clubmitglieder wie zu Hause fühlen?

Ist Ihr Fitnessclub eine Art zweites Zuhause? Welche Rolle spielt Clubdesign in Ihrem Studio? Erzählen Sie uns darüber! Kontaktieren Sie uns.

Recent Posts