TEIL 5 – INDOOR CYCLING MANAGEMENT: CONNECTEN SIE MEHR UND BESSER MIT 5 EINFACHEN SCHRITTEN

Wie erzeugen Sie eine Atmosphäre von der jeder Teil sein möchte?

Die Zahl der Boutique Clubs wächst rasant. Sie erzielen mehr als zweimal so viel pro Kunde im Vergleich zu herkömmlichen Fitnessstudios, haben tausende Teilnehmer pro Woche und sind zur Zeit eines der lukrativsten Konzepte auf dem Fitness Markt. Boutique Clubs sind sehr gut darin ein Umfeld zu schaffen, in welchem sich die Kunden sozial geschätzt fühlen und mehr als nur Fitness sehen. Boutique Clubs investieren viel Zeit und Geld um ein hoch motivertes Team an Instruktoren zusammenzustellen.

Die Teilnehmerzahlen in den Kursen wächst zunehmend mit der Verbesserung der Connection zwischen Instruktor und Teilnehmer. Wenn Ihr Club Gruppenfitness anbietet, liegt es in der Verantwortung des Instruktors eine Atmosphäre zu erschaffen von der jeder Teil sein möchte.

5 Dinge, die jeder Cycle Instruktor wissen sollte um erfolgreich zu sein:

1.  Stellen Sie sicher, dass jedes Mitglied sein Bike korrekt eingestellt hat

Neue Teilnehmer und auch Sie sollten mindestens 5 Minuten vor der Class im Kursaum sein um die Einstellungen des Bikes zu erklären. Fragen Sie am Anfang der Class nach wer Hilfe benötigt und geben Sie eine individuelle Betreuung um das richtige Setup für Ihre Teilnehmer zu finden.

2.  Coachen Sie für die Teilnehmer

Es macht keinen Unterschied ob Sie Anfänger, Fortgeschrittene oder Profi Fahrer in Ihrer Class haben: Seien Sie klar und deutlich im Setup, machen Sie die Bewegung vor und bieten viele Optionen an. Fordern Sie Ihre Teilnehmer heraus und geben Sie die richtigen Cues um die Intensität des Training zu steigern. Geben Sie neuen Mitgliedern die Option eine kurze Pause einzulegen oder nach der Hälfte der Class zu gehen.

3.  Behandeln Sie Ihre Teilnehmer mit Respekt

Ihre Teilnehmer haben sich die Zeit genommen und die Mühe gemacht in Ihre Class zu kommen und mit Ihnen zu trainieren. Behandeln Sie Ihre Mitglieder deshalb mit Respekt, Enthusiasmus und kreieren damit Energie im Kursraum. Seien Sie schon vor der Class da um mit den Teilnehmern in Kontakt zu treten. Durch Ihren offenen, zugänglichen und respektvollen Umgang mit den Mitgliedern legen Sie einen wichtigen Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

4.  Lernen Sie Namen

Es ist sicher nicht leicht sich alle Namen der Teilnehmer zu merken. Schreiben Sie sich daher die Namen Ihrer Mitglieder auf und versuchen Sie sich diese vor der Class einzuprägen. Wiederholen Sie die Namen immer wieder in Gesprächen mit den Teilnehmern um sie langfristig abzuspeichern. Unterschätzen Sie die Kraft eines Namens niemals.

5.  Kreieren Sie ein unvergessliches Erlebnis

Kennen Sie die Choreographie zu 100%, sein Sie ein Vorbild mit herausragender Technik und unterrichten Sie Ihre Teilnehmer so, dass sie mehr aus sich und dem Workout herausholen. Sorgen Sie für ein sicheres und effektives Training!

5.  Kreieren Sie ein unvergessliches Erlebnis

Kennen Sie die Choreographie zu 100%, sein Sie ein Vorbild mit herausragender Technik und unterrichten Sie Ihre Teilnehmer so, dass sie mehr aus sich und dem Workout herausholen. Sorgen Sie für ein sicheres und effektives Training!

MEHR INFORMATIONEN

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie HDD GROUP unter der  +49 (0)292 135 49 38 60 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@hddgroup.de.

Empfohlene Beiträge